Schule auf dem Bauernhof - SchuB


SchuB lädt Schülerinnen und Schüler jeder Altersstufe zu aktivem und erlebnisreichen Lernen auf den Bauernhof ein. Als Lehrperson haben sie die Möglichkeit, kurze oder längere Unterrichtseinheiten auf dem Bauernhof durchzuführen – aktuelle Natur- und Umweltthemen können vertieft werden. Durch das aktive Erleben auf einem Bauernhof können Zusammenhänge, Lerninhalte und Lebenserfahrungen nachhaltig verbunden werden. SchuB ist Unterricht für Kopf, Herz und Hand. Alle Fächer, von Sprache und Mathematik bis Hauswirtschaft können einbezogen und mit dem praktischen Leben verknüpft werden. Die sinnvollen und intensiven Erfahrungen fördern die Sozialkompetenz und das Bewusstsein der Kinder gegenüber sich und ihrer Umwelt.

 

Erfahrungsbereiche

 

· Mutterkuhhaltung und nachhaltige Fleischproduktion

· Pferdehaltung im Gruppenlaufstall

· Früchte und Obstbau / Most

· Entdecken und Erleben im Wald inkl. Dachs- und Fuchsbauten

· Entdeckungen in Wiesen und im Obstbaumgarten

· Streuried mit Amphibienteich

· Biodiversität

· Vernetzungsprojekt Höfe


Wegbeschreib

 

· Bus von Pfäffikon SZ oder Schindellegi bis Haltestelle Kreuzstrasse oder Panorama, ca. 10 bis 15 Minuten Weg zum Bauernhof.

Landschaften/ Kulturen/ Tiere

 

· Wald, Naturwiese, Streuried, Amphibienteich, «Waldbächli»

· Hochstammobstbaumgarten, Obstanlage Zwetschgen

· Pferde, Kühe, Katze, Hasen, Bienen


SchuB-Infrastruktur

 

· Aufenthaltsraum

· WC / Dusche

· Grill- und Feuerstelle

· Heustock/ Strohballenlager zum Spielen und Toben

· Spielwiese




Wollen Sie ihrer Klassen ein spannendes Lernerlebnis bieten? Gerne geben wir Ihnen mehr Auskünfte und ermöglichen eine aktive Unterrichtseinheit auf dem «Purähof im Stoss». Gerne bieten wir unseren Betrieb auch für ihren nächsten Ausflug oder die Schulreise an. SchuB wird im Kanton Schwyz durch die Bauernvereinigung unterstützt (BVSZ: Bauernvereinigung des Kanton Schwyz) die einen Teil der entstehenden Kosten übernimmt.